Zukunft verschlafen. Was nun?

Versorgung bricht ein Die Versorgungsfunktion der Ortsteile hat sich in den letzten Jahren zum Teil bereits in die benachbarten Gemeinden verlagert. In vielen Ortsteilen der Gemeinde Greifenstein sind deutliche Einbrüche der Infrastruktur entstanden, Defizite gab es schon lange. Die Versorgung der Bevölkerung in ihren Dörfern wird seit vielen Jahren beeinträchtigt, ohne dass die politischen Gremien […]

Greifensteiner Märkte-Situation: „Es wird verhandelt!“

Vielen dauert es zu lange. Und manch einer fragt sich, was am beschlossenen Standort in Greifenstein-Beilstein nun geschehen wird. Die Ungeduld der Bürger ist nur allzu verständlich. Eine Supermarkt-Lösung, die eine Verbesserung der Lebensmittel-Versorgung in unserer Gemeinde garantiert, ist längst überfällig und dringend nötig. Aufgrund des von uns angestrengten und gewonnenen Bürgerentscheids musste eine positive […]

Greifensteiner Verhältnisse? – Jetzt auch in Dillenburg!

Vergleich der Situation in Greifenstein und Dillenburg >> Man mag es kaum glauben, da werden aus Partei- und Klientel Geklüngel, Investitionen und strukturelle Verbesserungen für die Stadt Dillenburg mit fadenscheiniger Argumentation versucht zu blockieren und zu behindern. Zukünftige Einnahmequellen für den klammen Stadtsäckel der Stadt scheinen im aktuellen Politikgeschehen eher eine untergeordnete Rolle zu spielen. […]

Aldi oder nicht Aldi? – Der Bürgerentscheid muss umgesetzt werden!

Die überraschende Information vom 15.02.2016, dass Aldi Süd kein Interesse habe, in Greifenstein-Beilstein einen Discount-Markt zu errichten, stammt nach Angabe des Autors des Artikels und Redakteurs der WNZ/Mittelhessen.de, Herrn Gert Heiland, von der Aldi Pressestelle. Demnach hätten sie als Zeitung mehr als 14 Tage zuvor eine offizielle Sachstandsanfrage an Aldi gestellt, und das sei jetzt […]

Nahversorgung und Märkte in Greifenstein: „Die Situation spitzt sich zu!“

+++ Einkaufssituation +++ Märkte +++ Nahversorgung +++ Die Lage bezüglich der Einkaufs-Situation in unserer Gemeinde spitzt sich weiter zu. Wie allgemein bekannt ist, wurde seinerzeit der Lebensmittel-Markt in Allendorf geschlossen. Allendorf ist immerhin der zweitgrößte Ortsteil der Gemeinde. Dies geschah wohl in der Absicht, dass der vom selben Betreiber geführte „REWE-Markt“ in Holzhausen mehr Umsatz […]

Supermärkte in Greifenstein – Bebauungspläne offengelegt

Bebauungsplan Supermärkte Im Verfahren zum Bau der Supermärkte in Greifenstein sind die Bebauungspläne veröffentlicht worden. Am Standort in Greifenstein-Beilstein sollen nach dem Willen der Bürgerinnen und Bürger zwei neue Einkaufsmöglichkeiten für die gesamte Gemeinde entstehen: Ein Lebensmittel-Vollsortimenter plus ein Discounter. Der Bürgerentscheid vom März 2015 hatte mit deutlicher Mehrheit den Bürgerwillen dokumentiert und für Klarheit […]

Bürger warten auf Fortschritte – SPD setzt weiter auf Eskalation?

Ein  Kommentar von Hans-Jürgen Philipps Der Bürgerentscheid zur Märktefrage ist deutlich für den Bau von Vollsortimenter und Discounter ausgefallen. Dieser Entscheid hat zwangsläufig zur Polarisierung beigetragen, nicht zuletzt durch die öffentliche Verbreitung von Behauptungen der „Nein-Sager“, die nicht haltbar waren oder teilweise völlig neben der Sache liegend vorgetragen wurden. Besser wäre es im Sinne eines Zusammenhalts […]

REWE will Markt in Beilstein – Verträge unterschriftsreif – Aldi mit im Boot

In einer jetzt abgegebenen Presse-Erklärung führt die Fa. Schoofs-Immobilien, die für die Projekt-Entwicklung des Marktes in Greifenstein-Beilstein zuständig ist, folgendes in Abstimmung mit den genannten Unternehmen aus: „Die Firma Schoofs Immobilien GmbH Frankfurt mit Sitz in Neu-Isenburg, Siemensstraße 20 beabsichtigt in Greifenstein-Beilstein auf dem Gelände des alten Bahnhofs an der Schloßstraße einen neuen zukunftsfähigen Rewe-Vollsortimenter […]

Ende der Angst-Debatte – REWE verlängert Vertrag in Holzhausen

Durch die Vertragsverlängerung des REWE Marktes ist dieser nun langfristig gesichert. Ängste, die seitens der Bürger aufkamen, dass bei einem positiven Bürgerentscheid der Vollsortimenter in Holzhausen geschlossen würde, sind damit nun vom Tisch. Das ist gut so und entspricht genau dem, was die ULfG schon vor der Vertragsverlängerung in ihrer Anzeige im Gemeindeblatt kundgetan hatte: […]

JA für ein zukunftsfähiges Greifenstein – Fehler der Vergangenheit nicht wiederholen

Nur ein JA für den Koppelstandort wird positive Impulse für Greifensteins Versorgungssituation und infrastrukturelle Entwicklung bringen. Weder bedeutet ein JA, dass es künftig kein Einzelhandelsangebot in Holzhausen mehr geben wird, noch sichert ein NEIN den Standort Holzhausen. Diese beiden wiederholt vorgebrachten Aussagen der Marktablehner sind sachlich falsch.  Die Besitzer und Betreiber haben es selbst in […]