Morgen gilt es! Morgen sind Sie dran!

Die Bewerber:innen der ULfG fiebern dem morgigen Wahlsonntag entgegen. Es ist jetzt an Ihnen, sofern Sie von der Möglichkeit der Briefwahl noch keinen Gebrauch gemacht haben, Ihre Stimmen der ULfG zu geben.Für uns ist das Beste für Greifenstein gerade gut genug. Wenn Sie also möchten, dass das Gemeinwohl von der Zusammensetzung der neuen Gemeindevertretung profitiert, […]

Aus dem Parlament

Drei wichtige Entscheidungen konnten mit den Stimmen der ULfG im Gemeindeparlament verabschiedet werden: Der ULfG Antrag zum Aufbau von Ladestationen für Elektrofahrzeuge und E-Bikes ist mittlerweile in der Umsetzungsphase und auf dem Weg zur Realisierung. Damit dürfte auch das letzte fehlende Glied des Ulmtalradwegs geschlossen werden. Beide Projekte sind Förderungswürdig, entsprechende Fördermittel sind beantragt. Mit […]

Rechtspopulismus ist ohne Zukunftsperspektive!

Kein Raum für rechte Parolen und Ausgrenzung! Es ist wohl so, dass es kaum einen politischen Raum gibt, in dem so konkret gestaltet werden kann wie in der Kommunalpolitik, also in der Gemeinde und im Landkreis. Genau betrachtet, gibt es gleichzeitig keine politischen Ebenen, wo die Entscheidungsspielräume geringer wären. Das ist besonders in der strukturschwachen, […]

Kartellamt verbietet Holzvermarktung durch Hessen-Forst, Kommunen suchen nach Lösungen!

Aufwand und Ertrag stehen im MissverhältnisGreifenstein, eine der größten Flächengemeinden im Kreis und mit großem Waldbestand erzielt bei der derzeitigen Beförsterung und Vermarktung durch Hessen-Forst nur marginale Ergebnisse. Der Aufwand, welcher betrieben wird steht in keinem guten Verhältnis zum Ertrag von ca. 50.000 € pro Jahr. Das stößt bei vielen Bürgern aber auch bei Nachbargemeinden […]

Haushalt 2019 mit unseren Stimmen verabschiedet

In der Haushaltsrede begründete unser ULfG-Fraktionsvorsitzender die Zustimmung zum vorgelegten Haushalt 2019. Während sich CDU und FDP dagegen aussprachen, konnten wir mit unseren Stimmen eine Mehrheit zur Genehmigung des vorgelegten Zahlenwerks erreichen. „Sehr geehrte Frau Sander,sehr geehrte Kollegen und Kolleginnen in der Gemeindevertretung,sehr geehrte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung,sehr geehrte Pressevertreter und Gäste, erst seit […]

Mehltau über dem Land – Innovation und Fortschritt ein unlösbares Problem?

Unser aller Anspruch ist es, gemeinsam dafür zu sorgen, dass es gerecht, friedlich und menschlich in unserer Gemeinde zugeht. Deswegen ist die Frage, was wir besser machen können, nicht nur zulässig, sondern auch immer wieder neu zu stellen. Wir müssen lernen, konkrete Probleme der Bürgerinnen und Bürger ernst zu nehmen, aufzugreifen, anzupacken, und umzusetzen. Noch […]

Andere Mehrheiten sind möglich

ULfG wird auf Anhieb drittstärkste Kraft in Greifenstein Die Machtverhältnisse im Greifensteiner Parlament haben sich nach der Kommunalwahl 2016 deutlich verschoben. Durch den Einzug der erstmals zur Wahl angetretenen unabhängigen Bürgerliste ULfG mit 6 Sitzen (21,1%), musste die bisher deutlich dominiernde SPD, sowie auch die CDU als zweitstärkste Partei, erhebliche Einbußen hinnehmen. Trotzdem war es […]

Ausschuss tagt wegen Stellenkonzept – Das Drama um den Gemeinde-Brandinspektor

Das aktuelle Thema „Gemeindebrandinspektor“ und die Schaffung von einer hierfür einzurichtenden, unterstützenden Stelle (bzw. Stellenkonzept) in der Gemeindeverwaltung Greifenstein, die die Aufgabe hat, hier zuzuarbeiten wird am kommenden Montag, den 11.Juli 2016, 19:45 im Haupt- und Finanzausschuss, DGH Greifenstein-Odersberg, Mittelstr. 3, besprochen. Die Sitzung ist öffentlich. Rede- und Abstimmungsrecht haben wie immer bei solchen Beratungen […]

Begrenzte Freude über bedingte Umsetzung des Bürgerentscheids

In der Gemeindevertretersitzung am 28.06.2016 in der Ulmtalhalle in Greifenstein-Allendorf ist eine Entscheidung pro Märkte gefallen. Ob der Bürgerentscheid vom 23. März 2015 zu diesem Thema damit umgesetzt ist, wird man erst später feststellen können. Geplanter Märktestandort Beilstein Am geplanten Standort in Greifenstein Beilstein kann gebaut werden, wenn entsprechende Bauanträge gestellt werden. Über diese sollen […]

In einer Demokratie hat man das Recht im Unrecht zu sein

Von diesem Recht haben die Greifensteiner Abgeordneten von SPD und CDU in den letzten drei Jahren in der „Märktefrage“ nun schon reichlich Gebrauch gemacht. Selbst ein demokratisch gefasster Bürgerentscheid mit dem klar formulierten Auftrag, die Vorraussetzungen für die Errichtung eines Vollsortimenter-Marktes mit einem Discounter-Markt im Bereich des ehemaligen Bahnhofs im Ortsteil Beilstein zu schaffen, geht […]