Marion Sander wird Bürgermeisterin in Greifenstein

Unsere herzlichen Glückwünsche. Zur Stichwahl wird es nicht kommen, denn sie hat mit 52,9% der Stimmen auf Anhieb die abslolute Mehrheit erreicht.

Der noch bis September 2018 amtierende Bürgermeister Martin Kröckel gratuliert seiner Nachfolgerin Marion Sander am Wahlabend.

Die Wählerinnen und Wähler haben dafür gestimmt, dass eine unabhänige Kandidatin Bürgermeisterin wird, die ohne Vorbelastungen das Amt antreten kann. Das war von anfang an unsere Zielrichtung und wir freuen uns über dieses deutliche Votum.
Positiv ist ebenfalls, dass zuerst die ULfG und bald darauf auch die SPD -unabhängig voneinander und ohne ohne irgendwelche Absprachen untereinander- Frau Sander für die geeignetste Bewerberin hielten und sie öffentlich unterstützten.
Für Greifenstein und unsere künftige politische Arbeit ist das Wahlergebnis eine gute Voraussetzung, auf das es aufzubauen gilt.

In einem fairen Wahlkampf hat der unterlegene Herr Marc Schmittdiehl ein achtbares Ergebnis erzielt. Das Ergebnis für Herrn Schenk war ebenfalls aller Ehren wert, auch wenn es hinter den Erwartungen zurückblieb.

Die Unabhängige Liste für Greifenstein beglückwünscht Marion Sander zu ihrem tollen Ergebnis und freut sich auf eine konstruktive Zusammenarbeit in allen Gremien.

*Die am Wahlabend veröffentlichten vorläufigen Ergebnisse
nach Auszählung aller Ortsberzirke hier ansehen.


Dazu auch lesen:
ULfG unterstützt Marion Sander als unabhängige Bürgermeister-Kandidatin

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.