2020 – Ein bewegtes Jahr geht zu Ende

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, wieder neigt sich ein bewegtes Jahr dem Ende zu. Zeit, um kurz durchzuatmen und innezuhalten, zurück zu schauen und den Blick auf das neue Jahr zu richten. Viele Projekte, wie Sanierungen der Brücken über den Radweg, und der Dorfgemeinschaftshäuser Holzhausen und Rodenroth, Baubeginn des neuen Feuerwehr-Gerätehaus in Rodenberg, Einweihung eines neuen Löschfahrzeugs in Odersberg sowie die Dorfplatzerneuerung in Greifenstein wurden angegangen. Es sind nur einige Projekte, die mit den Stimmen der ULfG beschlossen wurden und in Angriff genommen oder verwirklicht werden konnten.

Am Anfang des Jahres hat die Covid-19 Pandemie und der daraus resultierende Lockdown auch in unserer Gemeinde das öffentliche Leben zum Erliegen gebracht. Eine schwierige Zeit für uns alle, bis ins nächste Jahr hinein.
Viele Menschen haben Angst um Ihre Existenz oder um ihren Arbeitsplatz. Die momentan schwierige Zeit hat aber auch gezeigt, dass der Zusammenhalt und die Hilfsbereitschaft der Menschen untereinander funktioniert. Mit der baldigen Zulassung von Impfstoffen wächst zugleich die Hoffnung auf mehr Normalität und Zuversicht in unserem Leben.

Das Weihnachtsfest und den Jahreswechsel möchten wir an dieser Stelle zum Anlass nehmen, um all denen zu danken, die daran mitgearbeitet haben, unsere Gemeinde Greifenstein lebens- und liebenswert zu gestalten. Unser Dank gilt besonders den Bürgerinnen und Bürgern, die sich auf karitativem, sportlichem und kulturellem Gebiet engagiert haben, in Vereinen, Projekten, in Kirchen und Verbänden, ehrenamtlich oder beruflich.

Aber auch all den Mitmenschen unter uns, die Weihnachten nicht im Kreis ihrer Familien und Freunde feiern, sondern ihre Zeit und Arbeitskraft in den Dienst der Allgemeinheit stellen, gilt dieser Dank. Sei es bei der Feuerwehr, der Polizei, dem Rettungsdienst, in den Pflegeheimen oder den Krankenhäusern und an vielen anderen Stellen. Weihnachten ist ein Fest des Friedens, der Barmherzigkeit und der Besinnung. Christliche Werte sind in unserer Gesellschaft ein Bestandteil der Grundlagen für ein friedliches Zusammenleben. Sie beeinflussten das Fundament unserer Verfassung, die für alle hier lebenden Menschen gilt; unabhängig von Religionszugehörigkeit, Hautfarbe oder Herkunft.

Allen ein besinnliches Weihnachtsfest und ein gutes, gesundes und erfolgreiches 2021 und ein friedvolles, versöhnliches Miteinander!

Ihre ULfG in Greifenstein



 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.